Du hast keine Produkte im Warenkorb.

Li Veli Susumaniello 2015

Artikel lagernd, Lieferzeit: 1-3 Tage

13,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
18,53 € / 1.0 Liter (l)
  • Hersteller
    Masseria Li Veli
  • Herkunft
    Italien (Apulien)
  • Rebsorte(n)
    Susumaniello
  • Aromen
    Waldbeeren, Himbeeren, Sauerkirschen, Korinthen, Lakritze, Rhabarber, Leder
  • Geschmack
    trocken
  • Ausbau
    9 Monate im großen Holzfass und in Barriques
  • Alkohol
    14,0 % Vol.
  • Passt zu
    Würzigen Pastagerichten, Braten, Steak, würzigem Käse
  • Besonderheiten
    Klassifikation: Salento IGT, autochthone Rebsorten
  • Kurzbeschreibung
    Der Masseria Li Veli Susumaniello ist einer von vier autochthonen Weinen aus dem Askos Projekt von Li Veli mit dem alte, längst vergessene Rebsorten wieder zum Leben erweckt werden sollen. Ein kräftiger Rotwein von leuchtendem Rubinrot mit violettem Schimmer. Intensive Beerenaromen werden begleitet von würzigen Noten. Am Gaumen sehr elegant und harmonisch. Ein gut ausbalanciertes Tanningerüst mit einem Hauch Säure, die dem Susumaniello eine angenehme Frische verleiht.

Masseria Li Veli Susumaniello im Detail

Hintergrund zum Masseria Li Veli Susumaniello Wein

Die Masseria Li Veli aus Cellino San Marco in Apulien ist inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus als hervorragende Adresse für regionaltypische und authentische Weine aus dem Salento bekannt. Die Familie Falvo, der das traditionsreiche Weingut heute gehört, hat sich vor allem auf den traditionellen Anbau von Negroamaro und Primitivo spezialisiert und macht daraus mit Hilfe modernster Kellertechnik, viel Hingabe und Erfahrung großartige und charaktervolle Rotweine. Einen ganz besonderen Hinweis verdient dabei das Projekt ASKOS, mit dem die Falvos versuchen, sehr alte und schon fast vergessene Rebsorten aus dieser Region wieder zum Leben zu erwecken und zu neuem Glanz zu verhelfen. Der Weinbau wurde in der Antike von den Griechen nach Apulien gebracht und hat im Salento eine gut 2000-jährige Tradition. Tonscherben alter Amphoren und auch andere antike Überreste können überall in der Gegend gefunden werden. In Erinnerung an diese Tradition erhielt das Projekt ASKOS (antikes Wort für Amphore) auch seinen Namen. Im Rahmen dieses Projektes werden bei Li Veli zwei alte autochthone Rotweinsorten und eine Weißweinsorte nach antiken Vorgaben kultiviert und im Keller mit modernsten Methoden verarbeitet. Einer dieser Rotweine ist der hier präsentierte Masseria Li Veli Susumaniello, der zu 100 Prozent aus der gleichnamigen Rebsorte besteht und die Klassifikation Salento IGT tragen darf.


Charakteristik des Masseria Li Veli Susumaniello Rotwein

Susumaniello ist eine uralte Rotweinsorte, deren Ursprung vermutlich im heutigen Dalmatien liegt und in der Antike von den Griechen nach Apulien gebracht wurde. Die Susumaniello Pflanzungen von Li Veli sind im Schnitt 14 Jahre alt und befinden sich in Parzellen mit Böden aus Ton und Kalkgestein. Die ersten Rotweine aus dieser charakterstarken Rebsorte wurden in 2009 abgefüllt und von der Fachpresse gleich von Anfang an mit viel Lob überschüttet. Der Masseria Li Veli Susumaniello wird natürlich klassisch trocken ausgebaut und darf für 9 Monate in französischen Barriques und großen Eichenfässern langsam reifen. Während dieser Zeit nimmt er reichlich Tannine auf, was ihm auch eine gute Lagerfähigkeit von bis zu 7 Jahren beschert.


Das Verkostungsprofil des Masseria Li Veli Susumaniello ist überaus spannend und abwechslungsreich. Im Glas präsentiert er sich in kräftigem rubinrot das immer wieder schön von violetten Schimmern durchzogen wird. In die Nase steigt angenehm ein komplexer Duft von roten Beeren: Himbeeren, Sauerkirschen, schwarze Johannisbeeren, Lakritze, Rhabarber und rohes Leder sind klar zu riechen. Im Mund zeigt er sich dann sehr dicht, druckvoll und zugleich samtig, weich und sehr harmonisch mit üppigen und elegant eingebundenen Tanninen. Die dezente Säure verleiht dem Li Veli Susumaniello eine angenehme Frische und hinten raus sorgen seine immensen Kraftreserven für ein schier unendliches Finale. Ein sehr eleganter und wirklich komplexer Rotwein.

 

Die analytischen Werte des Masseria Li Veli Susumaniello Wein liegen für den Alkohol bei ca. 14,0 Vol., der Gehalt an Restzucker beträgt ca. 8,1 g/l und der Säureanteil liegt bei ca. 6,8 g/l.

 

Das sagen andere über den Masseria Li Veli Susumaniello

Gambero Rosso: 2012er 2 Gläser

Robert Parker: 2012er 91 Punkte


Unser Fazit zum Masseria Liveli Susumaniello

Unser WEiNDOTCOM Team gehört schon längst zu der treuen Fangemeinde der Masseria Li Veli. Mit dem Projekt ASKOS spendiert uns die Famiglia Falvo aber nochmal drei ausgefallene und extrem spannende Weine. Der Li Veli Susumaniello als erster aus diesem Trio ist nicht nur ein eleganter, sehr dichter und opulenter Rotwein, sondern auch eine sehr rare Spezialität. Mehr Salento geht einfach nicht! Wer also immer auf der Suche nach ausgefallenen und besonderen Geschmäckern ist, der sollte hier nicht lange zögern und bei diesem limitierten Rotwein schnell zugreifen!

  • Anschrift des Herstellers:
    Masseria Li Veli
    S.P. Cellino-Campi, Km 1
    IT-72020 Cellino S. Marco (BR)
    Italien/ Apulien

    Füllmenge Liveli Susumaniello:
    0,75 Liter

    Allergene Stoffe:
    Enthält Sulfite

Weitere Ansichten:
  • Masseria Li Veli | Susumaniello 2015

Masseria Li Veli | Susumaniello 2015

Die WEiNDOTCOM Wein Bestseller online

Das könnte Dich interessieren: