Du hast keine Produkte im Warenkorb.

Salzl Zweigelt Reserve 2015

Artikel lagernd, Lieferzeit: 1-3 Tage

10,50 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
14,00 € / 1.0 Liter (l)
  • Hersteller
    Salzl Seewinkelhof
  • Herkunft
    Österreich (Neusiedlersee)
  • Rebsorte(n)
    Zweigelt
  • Aromen
    Kirschen, Dörrpflaumen, Maroni, Vanille, Leder
  • Geschmack
    trocken
  • Ausbau
    12 Monate im Barrique
  • Alkohol
    14,0 % Vol.
  • Passt zu
    Kalbsleber, hellem Fleisch mit dunklen Soßen
  • Besonderheiten
    autochthone Rebsorte
  • Kurzbeschreibung
    Der Salzl Zweigelt Reserve ist einer unserer absoluten Top-Seller und wurde bisher unter dem Namen "Salzl Zweigelt Barrique" präsentiert: Der Name hat sich geändert, aber der Inhalt ist noch immer der Gleiche! Ein toller fassgereifter Zweigelt mit viel Schmelz und einer sehr samtigen Tanninstruktur, der enorm viel Trinkvergnügen bereitet!

Salzl Zweigelt Reserve im Detail

Hintergrund zum Salzl Zweigelt Reserve

Der Zweigelt gehört zu Österreich so wie das Bier zum Oktoberfest. Und unsere Familie Salzl vom Seewinkelhof gehört beim Thema Zweigelt zu den absoluten Top Adressen in Österreich. Das pannonische Klima rund um den Neusiedlersee bietet für den Anbau von Rotwein geradezu optimale Bedingungen und daher ist es auch kein Zufall, dass den exklusiven Rotweinen und darunter vor allem dem Zweigelt beim Weingut Salzl die allerhöchste Aufmerksamkeit gewidmet wird. Vom einfachen Basis Zweigelt, der schon viel Vergnügen bereitet bis hin zu den exklusiven High-End Varianten, die in 100 Prozent neuen Barriques ausgebaut werden ist über alle Qualitätsstufen hinweg eine große Vielfalt geboten, so dass die Fans österreichischer Rotweine garantiert nicht zu kurz kommen. Der hier präsentierte Salzl Zweigelt Reserve hieß bis vor kurzem noch Salzl Zweigelt Barrique. Nachdem nämlich gerade Neukunden häufig Vorurteile gegenüber Barrique Weinen haben, entschied man sich bei Salzl dazu diesen Schritt zu gehen und den Wein in Salzl Zweigelt Reserve umzutaufen. Dass die Vorurteile aber vollkommen unbegründet sind, wissen die Salzl Stammkunden schon längst. Immer wenn wir z.B. in unser WEiNDOTCOM Zentrale Verkostungen machen und unseren Kunden erzählen, dass der Salzl Zweigelt Reserve für 12 Monate in kleinen Eichenfässern ausgebaut wird, dann blicken wir jedes Mal wieder in erstaunte Gesichter. Denn so derartig samtig, weiche Tannine, die so überaus elegant und harmonisch eingebunden werden, findet man bei solchen Barrique Rotweinen nur selten.


Ein weiteres Vorurteil mit dem Salzl aufräumt sind die Märchen um Naturkorken und Drehverschluss. Während die Weißweine und die Basis Rotweine schon lange nur noch mit Drehverschluss bestückt werden, sind bei den exklusiveren Rotweinen noch immer die traditionellen Naturkorken zum Einsatz gekommen. Dass ein guter Wein einen Korken hat und die billigen am Drehverschluss erkennbar sind, stimmt aber schon lange nicht mehr und gehört heutzutage nur noch in die Schublade Mythen und Märchen. Der Drehverschluss hat nicht nur praktische Vorteile, sondern ist auch technisch gesehen eine hervorragende Methode um Weinflaschen dauerhaft zu verschließen und den edlen Inhalt vor Oxidation und Qualitätsschwankungen zu schützen. Auch andere Weingüter haben das längst erkannt und so setzt sich der Schraubverschluss in den Weinregalen zunehmend durch. Nachdem viele Kunden aber noch immer eher aus sentimentalen Gründen am Naturkorken hängen, hat man sich bei Salzl aber trotz der vielen Vorteile lange nicht getraut bei den exklusiveren Weinen auf den Schraubverschluss zu wechseln. Immerhin gehört der Salzl Zweigelt Reserve (vormals Salzl Zweigelt Barrique) zu den mit Abstand wichtigsten Produkten des Weingutes. Da will eine solche Entscheidung schon wohl überlegt sein. Was liegt also näher als einfach die Kunden nach ihrer Meinung zu fragen? Im April 2013 wurde daher unter den Stammkunden kurzerhand eine Umfrage gestartet: Soll der Salzl Zweigelt Reserve künftig mit modernem Schraubverschluss ausgeliefert werden oder sollte man doch besser am Naturkorken festhalten. Das Ergebnis der Umfrage hat selbst die Salzl´s überrascht: Eine überwältigende Mehrheit von 72 Prozent der Stammkunden hat für den Schraubverschluss gestimmt. Nachdem auch das WEiNDOTCOM Team inzwischen längst von den Vorzügen des modernen Verschlusses überzeugt ist, gibt es auch in unserem Weinsortiment den Salzl Zweigelt Reserve (früher Salzl Zweigelt Barrique) nur noch als „Schrauber“.


Charakteristik des Salzl Zweigelt Reserve

Das Traubenmaterial für den Salzl Zweigelt Reserve stammt aus der Lage Römerstein, einer Parzelle mit lehmigem Sandboden und einem hohen Kiesanteil. Der Ertrag pro Hektar wird stark reduziert, so dass die ganze Power der Rebstöcke in die wenigen verbleibenden Trauben fließt und sich der Geschmack dadurch noch stärker konzentriert. Vergoren wird natürlich im Stahltank und die Reifung erfolgt wie oben schon beschrieben für volle 18 Monate in kleinen Eichenfässern. Der Salzl Zweigelt Reserve bringt daher ein gutes Lagerpotential mit und übersteht unter optimalen Bedingungen im Keller ohne Probleme 6 bis 8 Jahre. Im Glas präsentiert sich der Salzl Zweigelt Reserve dann in einem kräftigen Dunkelrot mit deutlichen violetten Reflexen. Üppige Fruchtaromen steigen warm und angenehm in die Nase, die sich erst im Mund nochmal richtig entfalten: Kirschkompott, Dörrpflaumen, Himbeeren, Maroni, Vanille aber auch feine würzige Aromen und ein Hauch von Leder. Die Tannine sind äußerst elegant, samtig, weich, sehr harmonisch und mit viel Schmelz am Gaumen.


Die analytischen Werte des Salzl Zweigelt Reserve liegen für Alkohol bei ca. 14,0 Prozent, der Restzucker liegt bei ca. 3,3 g/l und die milde Säure hat einen Wert von ca. 5,2 g/l.


Das sagen andere über den Salzl Zweigelt Reserve

Falstaff: 2013er 89 Punkte, 2012er 90-92 Punkte


Unser Fazit zum Salzl Zweigelt Reserve

Der Salzl Zweigelt Reserve ist damit nicht nur ein österreichischer Klassiker, sondern auch ein exzellenter Rotwein, der in seiner Klasse enorm viel bietet und nicht umsonst einer unserer absoluten WEiNDOTCOM Top Seller und Dauerbrenner ist. Schöne reife Fruchtaromen, Kraft, Eleganz und butterweiche Tannine mit unglaublich viel Schmelz. Ein exzellenter und vielseitiger Speisenbegleiter, der aber auch Solo absolut überzeugt und unsere Rotwein Fans voll auf ihre Kosten kommen lässt.

  • Adresse des Herstellers:
    Weingut Salzl Seewinkelhof
    Zwischen den Reben
    A - 7142 Illmitz
    Österreich / Burgenland

    Füllmenge Salzl Zweigelt Reserve:
    0,75 Liter

    Enthaltene Allergene:
    Sulfite

Weitere Ansichten:
  • Salzl Zweigelt Reserve 2015

Salzl Zweigelt Reserve 2015

Die WEiNDOTCOM Wein Bestseller online

Das könnte Dich interessieren: