Du hast keine Produkte im Warenkorb.

Schembs Rotling 2014

Artikel lagernd, Lieferzeit: 1-3 Tage

8,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
11,87 € / 1.0 Liter (l)
  • Hersteller
    Chateau Schembs
  • Herkunft
    Deutschland (Rheinhessen)
  • Rebsorte(n)
    Blauer Spätburgunder, Schwarzriesling, Chardonnay
  • Aromen
    Erdbeere, Pfirsich
  • Geschmack
    trocken
  • Ausbau
    Stahltank
  • Alkohol
    12,0 % Vol.
  • Passt zu
    Paella, Geflügel, Meeresfrüchten, Gemüsegerichten
  • Besonderheiten
    Champagner Cuvee, bedruckte Flasche
  • Kurzbeschreibung
    Chateau Schembs Rotling... gewonnen aus den edlen Resten der Champagner Cuvee... von der "High Society" verstoßen... mit Füßen getreten... entsteht etwas neues, großes, unbeugsames... Der Che unter den Rotlingen!

Chateau Schembs Rotling im Detail

Hintergrund zum Chateau Schembs Rotling

Arno Schembs, der kreative Kopf und Winzer von Chateau Schembs mag es gerne etwas ausgefallen, er liebt aber auch die alten und ehrwürdigen Klassiker und ab und  an darf es gerne auch ein wenig dekadent sein. Es ist also kein Wunder, dass sich auf seiner Weinkarte auch ein Rotling befindet und zwar einer der es faustdick hinter den Ohren hat. Der Begriff Rotling dürfte nur den wenigsten Weintrinkern bekannt sein. Kenner wissen jedoch, dass sich dahinter ein rosefarbener Wein verbirgt, der im Gegensatz zu den „normalen“ Roseweinen nicht nur aus roten sondern auch aus weißen Trauben gekeltert wird. Und für den Schembs Rotling werden dafür nicht einfach nur irgendwelche Trauben verwendet, sondern nur das Feinste vom Feinen: Blauer Spätburgunder, Schwarzriesling und Chardonnay. Und bei wem es jetzt noch immer nicht klingelt, das richtige Stichwort heißt „Champagner“! Denn genau aus den gleichen Rebsorten wird in Frankreich der weltberühmte Champagner hergestellt. Aber auch auf Chateau Schembs versteht man sich bestens auf dieses edle Handwerk und so wird auch hier mit der Cuvee Schembs ein exklusiver Schaumwein ganz nach den strengen Vorgaben der „méthode champenoise“ hergestellt. Das Ergebnis ist ein edler Sekt der seinen französischen Nachbarn in nichts nachsteht. Die erste Pressung dieser vornehmen Trauben ist daher allein dem exklusiven Schaumwein vorbehalten, die zweite und dritte Pressung jedoch wird für den Schembs Rotling verwendet. Aus den „Resten“ des Champagner… von der „High Society“ verspottet… von Füßen getreten… entsteht etwas Neues… etwas Großes… wild und unbeugsam… der Che Guevara unter den Rotlingen!


Charakteristik des Chateau Schembs Rotling

Der Schembs Rotling ist quasi ein Nebenprodukt der Sektherstellung auf Chateau Schembs und besteht aus den drei Champagner Rebsorten blauer Spätburgunder, Schwarzriesling (franz. Pinot Meunier) und Chardonnay. Dieses Trio aus roten und weißen Trauben wird zunächst ganz sanft gepresst, so dass keine Farbstoffe und Tannine aus den Beerenhäuten in den Traubensaft gelangen. Der Saft dieser ersten Pressung wird ausschließlich für den Sekt verwendet. Bei der zweiten und dritten Pressung gelangen dann kleine Mengen von Farbe und Gerbstoffen aus den Beeren mit in den Saft. Aus diesem Most wird schließlich der rosefarbene Schembs Rotling hergestellt. Der Ausbau erfolgt dann ganz klassisch in modernen Edelstahltanks.


Bei der Verkostung schließlich offenbart der Chateau Schembs Rotling dann seinen Charakter: fein, vornehm und zugleich auch wild und rebellisch. In die Nase steigt ein feiner Duft nach Erdbeeren und reifen Pfirsichen. Im Mund dann schön frisch, fruchtbetont, mit klaren und ehrlichen Aromen, gerade raus, mit Bestimmtheit und Power. Ein leckerer Rose Wein, der eine klare Sprache spricht und sich im Alltag bestens bewährt.


Die analytischen Werte des Schembs Rotling Rosewein liegen beim Alkohol bei ca. 13,1 Vol. der Restzuckergehalt liegt bei ca. 4,3 g/l und der Säurewert bei ca. 5,2 g/l.


Unser Fazit zum Schembs Rotling

Das WEiNDOTCOM Team findet den Schembs Rotling ein super spannendes Projekt und hatte auch richtig viel Spaß bei der Verkostung. Ein Rose Wein voller Gegensätze. Einerseits merkt man ihm seine edle Herkunft durchaus an. Der aristokratische Charme ist daher nicht zu leugnen. Andererseits offenbart der Schembs Rotling ganz unerwartet ein völlig anderes Gesicht: Wild, rebellisch, unbeugsam und kraftvoll. Ein leckerer Rosewein, der im Alltag zu überzeugen weiß und hervorragend zu bodenständigen Gerichten wie Paella, Geflügel, Meeresfrüchten und Gemüseauflauf passt. Doch nicht nur geschmacklich hat der Schembs Rosewein einiges zu bieten, denn auch optisch macht dieser Wein mit seinem Aufdruck auch eine richtig gute Figur. Wieder einmal ein absoluter Geniestreich von unserem kreativen Winzer Arno Schembs!

  • Hersteller:
    Chateau Schembs
    Herrnsheimer Hauptstraße 1c
    DE-67550 Worms-Herrnsheim
    Deutschland - Rheinhessen

    Füllmenge Schembs Rotling:
    0,75 Liter

    Allergene:
    Enthält Sulfite

Weitere Ansichten:
  • Schembs Rotling 2014

Schembs Rotling 2014

Die WEiNDOTCOM Wein Bestseller online

Das könnte Dich interessieren: