Du hast keine Produkte im Warenkorb.

Primitivo


Primitivo (ital.) auch international bekannt unter dem Namen Zinfandel ist eine rote Rebsorte. Der Name Primitivo leitet sich vom italienischen „primo“ ab, was soviel wie „der Erste“ bedeutet und auf die frühe Reife zurückzuführen ist. Forschungen lassen vermuten, dass der Ursprung der inzwischen weit verbreiteten Rebsorte, im kroatischen Dalmatien liegt und dort als Plavac Mali bekannt ist. Im Jahr 1825 soll die Traube dann vom Rebschulbetreiber George Gibbs von Europa nach Amerika gebracht worden sein und gehörte schon 1919 zu den fünf wichtigsten Rebsorten der USA. Während Primitivo ausschließlich in Italien angebaut wird, findet man Zinfandel hauptsächlich in Kalifornien und in kleinen Mengen auch in Australien und Südafrika. Plavac Mali hingegen ist ausschließlich in Kroatien zu finden. Primitivo ist besonders regionaltypisch für die Weinanbauregion Manduria in Apulien, hier gibt es deshalb das DOC Gebiet Primitivo di Manduria und die IGT Zone Primitivo di Puglia.

Primitivo Trauben sind relativ schwer zu verarbeiten. Sie reifen meist sehr unregelmäßig, so dass sich oft gleichzeitig reife aber auch grüne und überreife Beeren an einer Traube befinden. Um gute Qualitäten zu erzielen müssen die Trauben daher aufwändig von Hand nachgelesen werden. Primitivo und Zinfandel Trauben neigen zu einem sehr hohen Zuckergehalt. Die daraus gekelterten Weine enthalten deshalb oft einen ungewöhnlich hohen Alkoholgehalt von bis zu 16 Prozent. Charakteristisch für Primitivo Weine ist die tiefrote bis dunkle Färbung und das markant würzige, an Zimt, Nelken, schwarzen Pfeffer und dunkle Waldfrüchte erinnernde Aroma. Typisch sind auch beerig-süße Aromen wie Schwarzkirschen, Himbeeren oder Brombeeren.

 

Auch im WEiNDOTCOM Sortiment haben wir ein paar tolle Primitivo Weine für euch am Start. Das Weingut Masseria Li Veli aus Apulien ist geradezu ein Spezialist auf diesem Gebiet und gehört laut Wine Spectator in den letzten Jahren zu 100 spannendsten Betrieben in Italien. Den Einstieg markiert der Li Veli Orion und wer es gerne anspruchsvoller mag, der sollte den Li Veli Montecoco oder unseren persönlichen Liebling, den Li Veli Primitivo aus dem Projekt Askos probieren.

zurück