Du hast keine Produkte im Warenkorb.

Zweigelt


Zweigelt ist die wohl bekannteste und auch am meisten verbreitete Rotweinsorte Österreichs. Mit circa 6.500 Hektar Rebfläche belegt der Zweigelt unter den Rotweinsorten die größte Anbaufläche in Österreich. Die recht junge Geschichte des Zweigelt begann im Jahr 1922, als diese überaus erfolgreiche Neuzüchtung aus einer Kreuzung von St. Laurent und Blaufränkisch entstand. Dem Züchter Fritz Zweigelt verdankt die Rebsorte deshalb auch ihren Namen. Die mancherorts auch Blauer Zweigelt oder Rotburger genannte Rebsorte ist nur in Österreich heimisch und wird deshalb auch als autochthone Rebsorte bezeichnet. Besonders typisch ist der Zweigelt in der Weinregion Neusiedlersee, weshalb Zweigelt Weine aus dieser Region die Gebietsbezeichnung Neusiedlersee DAC tragen dürfen. Hierbei wird unterschieden zwischen dem klassischen Neusiedlersee DAC der meist im Stahltank ausgebaut wird und dem Zweigelt Reserve der in neuen Barriques reifen darf.

 

Durch konsequente Ertragsreduzierung entstehen sehr dichte, fruchtbetonte Rotweine mit einem kräftigen dunkelvioletten Farbspiel, prägnanten Aromen nach Herzkirsche und dunkler Beerenfrucht, meist mit angenehmen Kräuteraromen und sehr weichen Tanninen. Der Zweigelt wird traditionell meist reinsortig ausgebaut, ist aber inzwischen auch in Cuvees vor allem in Kombination mit internationalen Rebsorten ein toller Partner. Heute gehört der Zweigelt zu den erfolgreichsten österreichischen Rebsorten und hat sich auch international einen guten Ruf als exzellenter Rotwein erarbeitet. Als Weinbegleitung eignet sich der Zweigelt zu kräftiger Küche wie geschmortem Rind oder Wildgerichten aber auch zu einer typisch österreichischen Brotzeit in urigen Heurigen gibt es keinen besseren Partner als den Zweigelt.

zurück