Ausgewählte Spitzenweine bis 50€
Alle Weine auf Lager
Garantierte Sicherheit
keine Mindestmengen
Versandkostenfrei ab 99€
Unser Weihnachtsgeschenk für dich: Gratis Hannes Reeh Wein ab 99€ - Rabattcode: Geschenk2022
Metzger Blanc de Noir 2021

Metzger
Blanc de Noir
2021

7,80 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

(=10,40 € / 1 L)

Artikel lagernd, Lieferzeit: 1-3 Tage

Der Metzger Blanc de Noir ist ein echter Weißwein aus roten Trauben: Von den französischen Vorbildern inspiriert und gemacht in der Pfalz. Frisch, leicht, fruchtig, mit herbem Touch und einer dezenten Restsüße. Schön gekühlt der perfekte Wein für die warmen Tage im Jahr!

Hersteller
Metzger
Herkunft
Deutschland (Pfalz)
Rebsorte(n):
Spätburgunder
Geschmack:
trocken
Aromen:
Sommeräpfel, Zitrusfrüchte, Quitte, Johannisbeeren, Rhabarber, Kräuter
Ausbau:
Edelstahltank
Analysewerte:
Alc.: 12,0 % | Zucker: 7,6 g/l | Säure: 5,4 g/l
Passt zu:
Sommersalaten, gegrilltem Fisch und Geflügel
Besonderheiten:
Blanc de Noir
Inhalt:
0,75 L
Allergene:
Enthält Sulfite

Hintergrund zum Metzger Blanc de Noir Wein

Das Weingut Metzger aus dem kleinen Asselheim hat sich hierzulande bei vielen Weinfans mit seinen hervorragenden Weinen und den kultigen Etiketten einen exzellenten Namen gemacht und gehört mittlerweile auch zu den absoluten Top-Betrieben in der Pfalz. Die Metzgers punkten aber nicht nur mit ihren tollen Weinen, sondern überraschen für einen Familienbetrieb dieser Größe auch mit einer sehr umfangreichen Weinkarte, die viel Abwechslung bietet und auch ein paar Raritäten bereit hält. Eine dieser leckeren Spezialitäten ist der Metzger Blanc de Noir Wein. Wie bei vielen berühmten Weinen, oder wie in diesem Fall, einer besonderen Art der Weinbereitung, sind die großen Vorbilder und Ideengeber in unserem Nachbarland Frankreich zu finden. Denn der wohlklingende französische Name Metzger Blanc de Noir heißt übersetzt so viel wie „Weißer aus Schwarzen“ und beschreibt die Herstellung von Weißwein aus roten Trauben. Was auf den ersten Blick äußerst ungewöhnlich oder gar unmöglich erscheint, ist in der Praxis aber gar nicht so außergewöhnlich. So wird z.B. auch der weltberühmte Champagner unter anderem aus roten Trauben von Pinot Noir und Pinot Meunier hergestellt. Viele Weinfans wissen nämlich nicht, dass sich der rote Farbstoff des Rotwein fast nur in den Beerenhäute befindet und der Traubensaft selbst immer weiß ist. Bei der Herstellung des Metzger Blanc de Noir wird daher penibel darauf geachtet, dass der gepresste Spätburgunder Traubenmost nur ganz kurz Kontakt mit den Beerenschalen hat. Am Ende erhält man dadurch einen echten Weißwein aus roten Trauben. Sieht man aber genau hin, dann erkennt man bei vielen Blanc de Noir Weinen einen ganz leichten, lachsfarbenen Schimmer, der im Ansatz an einen sehr hellen Rose Wein erinnert. Das ist auch beim Metzger Blanc de Noir nicht anders. Und was die Optik schon andeutet setzt sich dann auch beim Geschmack weiter fort. Denn das Besondere an Blanc de Noir Weinen ist, dass sie neben den typischen Weißwein Aromen, meist auch etwas mehr Körper und einen dezenten, etwas herben Touch aufweisen. Eine weitere Facette, die superspannend zu entdecken ist und auch gerade in der wärmeren Jahreszeit wunderbar erfrischend wirkt und für einen super Trinkfluss sorgt.


Charakteristik des Metzger Blanc de Noir

Der Metzger Blanc de Noir wird zu 100% aus Spätburgunder bzw. Pinot Noir Trauben gekeltert. Im Glas zeigen sich bei genauem Hinsehen, die für diesen Weinstil so typischen, sehr filigranen, rosafarbenen Reflexe, die ihm im Vergleich zu anderen Weißweinen, ein etwas kräftigeres Farbbild verleihen. Im Glas zeigt sich der Metzger Blanc de Noir angenehm duftend, schön frisch und sehr aromatisch. Das Spektrum der Aromen reicht von Zitrusfrüchten über reife Sommeräpfel, Quitte, bis hin zu schwarzen Johannisbeeren, Rhabarber und feinwürzigen Kräutern. Die dezente Restsüße harmoniert super mit der feinen Säure und erhält durch die feinherben Noten und den etwas molligeren Körper eine weitere, überaus spannende geschmackliche Dimension. Der Metzger Blanc de Noir ist damit ein aromatischer Weißwein, der es schafft seinen Spannungsbogen zu halten und daher gut gekühlt, gerade an den wärmeren Tagen im Jahr mit seiner hohen Fließgeschwindigkeit punktet.


Unser Fazit zum Metzger Blanc de Noir 2021

Raritäten und Exoten zu verkosten macht unserem WEiNDOTCOM Team natürlich immer besonders viel Spaß. Der Metzger Blanc de Noir 2021 ist zwar ein Weißwein, der geschmacklich nicht zu speziell oder „nischig“ ist und daher sicherlich bei sehr vielen Weingenießern in das Beuteschema passt, aber aufgrund seiner speziellen Machart definitiv etwas Besonderes ist. Während diese Art von Weißwein in Frankreich schon lange bekannt und dort auch sehr beliebt ist, findet man Blanc de Noir Weine nämlich hierzulande noch immer relativ selten und gute noch seltener. Für uns ist das daher ein Wein, der definitiv Abwechslung verspricht und das Weißweinspektrum nochmal um diverse spannende Facetten erweitert. Während viele bukettreiche Weißweine, gerade in Verbindung mit etwas Restsüße, schnell etwas „nervig“ werden können, schaffte es der Metzger Blanc de Noir mit seinem feinherben Touch die Spannung zu halten und sorgt damit gerade bei sommerlichen Temperaturen für einen erfrischenden Weißwein-Genuss und beste Unterhaltung. Für unser WEiNDOTCOM Team daher ein echter Geheimtipp mit hohem Spaßfaktor!

Hersteller: Weingut Uli Metzger, Langgasse 34, 67269 Grünstadt-Asselheim, Deutschland - Pfalz