Ausgewählte Spitzenweine bis 50€
Alle Weine auf Lager
Garantierte Sicherheit
keine Mindestmengen
Versandkostenfrei ab 99€
Metzger Petit Noir 2019

Metzger
Petit Noir
2019

9,50 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

(=12,67 € / 1 L)

Artikel lagernd, Lieferzeit: 1-3 Tage

Der Metzger Petit Noir, eine Rotwein Cuvee aus der Linie Pastorenstück (B-Cut): Klein aber oho! Ein Jungbulle mit Potenzial… Auf der einen Seite ungestüm und wild, mit dunkler Beerenfrucht und würzigen Kräutern - auf der anderen Seite cremig und elegant mit feinen Röstaromen. Ein spannender Rotwein mit vielen Facetten!

Hersteller
Metzger
Herkunft
Deutschland (Pfalz)
Rebsorte(n):
Cabernet Mitos, Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack:
trocken
Aromen:
Brombeeren, Heidelbeeren, Herzkirschen, dunkle Schokolade, Tabak, Minze
Ausbau:
Barrique & Edelstahltank
Analysewerte:
Alc.: 14,0 % | Zucker: 1,0 g/l | Säure: 6,0 g/l
Passt zu:
Schmorgerichten, Boeuf Bourguignon mit Steinpilzen und Perlzwiebeln,
Inhalt:
0,75 L
Allergene:
Enthält Sulfite

Hintergrund zum Metzger Petit Noir Wein

Wir können am Klimawandel wirklich nur eine Sache gut finden: Rotweine wie der Metzger Petit Noir vom Weingut Metzger. Denn das liegt nun mal nicht im sonnenverwöhnten Kalifornien, sondern in der Pfalz. Genauer gesagt in der Nordpfalz, in Grünstadt-Asselheim. Mit Sicherheit denkt sich hier jetzt der ein oder andere… Deutscher Rotwein aus diesen Breitengraden? Wir sagen: Und ob das geht! Das Weingut Uli Metzger zeigt eindrucksvoll, was man hier in Sachen Rotwein so alles herauskitzeln kann. Mit Erfolg! Die Auswahl an Metzger Rotweinen ist wirklich beachtlich. Genauso wie die dazugehörige Fangemeinde. Hier findet man im Weinberg neben den Klassikern wie Spätburgunder, der eine besonders wichtige Rolle spielt, auch spannende Portugieser, und was besonders überrascht: Internationale Kult-Rebsorten wie beispielsweise Merlot oder Cabernet Sauvignon, die sich unter anderem in dem hier vorgestellten Metzger Petit Noir Wein wiederfinden. Ein wirklich spannendes Experiment das für den Betrieb, mit dem charakteristischen Bullen auf dem Weinetikett, voll aufgegangen ist. Manch einer mag diesen tollen Rotwein noch unter dem Namen Metzger Kleiner Schwarzer kennen. Das Etikett und der Name haben tatsächlich ein kleines Facelift erhalten, der Inhalt ist aber noch immer der Gleiche, wenn nicht sogar einen Tick besser... Ein spannender Mix aus heimischen Neuzüchtungen und großen Namen aus aller Welt macht hier den besonderen Reiz aus. Wer jetzt Lust bekommen hat zu probieren, der ist beim Metzger Petit Noir genau richtig aufgehoben. Denn der gehört zur mittleren Weinkategorie, die im Metzger-Universum den Titel Pastorenstück trägt, anderswo vermutlich eher als Ortswein oder Mittelbau bezeichnet werden würde. Von hier aus könnt ihr euch in die Filetkategorie zu den ausgewachsenen Stieren und urigen Bullen durchprobieren. Wohl bekomm´s!


Charakteristik des Metzger Petit Noir

Die Rotwein Cuvee Metzger Petit Noir setzt sich aus drei Rebsorten zusammen. Die Weltenbummler Cabernet Sauvignon und Merlot, verbinden sich mit dem der deutschen Neuzüchtung Cabernet Mitos, zu einer starken Einheit. Die trockene Rotwein Cuvee, wird teilweise im Barrique und teilweise im Edelstahltank ausgebaut so tankt der Wein genau die richtige Portion Muskelkraft. Der Jungbulle auf dem Etikett lässt schon erahnen was einen hier erwartet. Ein tiefdunkler, überraschend dichter Rotwein präsentiert sich verheißungsvoll im Glas. Die Aromen muten ebenso dunkel und geheimnisvoll an: Waldbeeren, Schokolade und Tabak. Ergänzt mit einer kräuterig-würzigen Frische, die etwas an Minze erinnert. Am Gaumen jung und stürmisch, wie er halt so ist, so ein kleiner Schwarzer - Pardon - Petit Noir! Staubtrocken, mit einer schön eingebundenen, eleganten Säure und spürbaren Tanninen, insgesamt aber nicht zu wuchtig. Deswegen ist der Metzger Petit Noir 2019 auch ein wunderbarer Essensbegleiter zu kräftigen Fleischgerichten, würziger Pasta und reifem Käse.


Unser Fazit zum Metzger Petit Noir 2019

Ihr habt uns erwischt! Wir geben es zu, wir sind einfach totale Metzger Freaks. Deshalb ist unser Fazit auch beim Metzger Petit Noir 2019 sicherlich alles andere als objektiv. Die genialen Weine von Uli und Lea Metzger begeistern uns immer wieder. Dann kommen auch noch dieser einprägsame Name und der coole Metzger-Look dazu… Genial! Ob er nun Metzger kleiner Schwarzer oder Metzger Petit Noir heißt ist uns letztendlich eigentlich auch egal. Schließlich kommt es ja auf den Inhalt an und der ist einfach Bombe! Und manchmal haben wir eben genau auf so einen Rotwein Lust: Kraftvoll, elegant aber nicht zu fett. Perfekt als Begleiter zu kräftigen Fleischgerichten mit leckerer Sauce. Wir empfehlen ihn zum Beispiel zu zart geschmortem Boeuf Bourguignon mit Steinpilzen und Perlzwiebeln. Der Metzger Petit Noir ist zudem auch noch ein Wein mit einem, aus unserer Sicht, spitzenmäßigen Preis-Genuss-Verhältnis. Ein toller Botschafter für Rotweine aus der Nordpfalz und ein würdiger kleiner Bruder für den „Großen Schwarzen“. Wir von WEiNDOTCOM wünschen viel Spaß beim Spielen und Kennenlernen mit dem jungen Bullen!

Hersteller: Weingut Uli Metzger, Langgasse 34, 67269 Grünstadt-Asselheim, Deutschland - Pfalz