Ausgewählte Spitzenweine bis 50€
Alle Weine auf Lager
Garantierte Sicherheit
keine Mindestmengen
Versandkostenfrei ab 75€
10 Jahre WEiNDOTCOM - 10% Jubiläumsrabatt auf Alles!* - Rabattcode: Happy10 - *ausgenommen Sonderpreise
Schembs Wild and Orange 2018

Schembs
Wild & Orange
2018

17,95 €

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten

(=23,93 € / 1 L)

Artikel lagernd, Lieferzeit: 1-3 Tage

Der Chateau Schembs Wild and Orange ist einer dieser so sehr gehypten Naturweine aus der gleichnamigen Orange Wine Bewegung. Wein ohne Schnickschnack und moderne Hilfsmittel. Ganz so wie früher. Eine unglaubliche Aroma-Bombe: Wild, unfiltriert, naturtrüb mit einem oppulenten Duft nach Rosen, Muskat und einer präsenten Raucharomatik. Mit einem herkömmlichen Wein absolut nicht zu vergleichen. Ein extravagantes Geschmackserlebnis der besonderen Art! Ein Wein, den man definitiv einmal probiert haben sollte! Chapeau!

Hersteller
Schembs
Herkunft
Deutschland (Rheinhessen)
Rebsorte(n):
Roter Muskateller
Geschmack:
trocken
Aromen:
Rosen, Muskat, Rauch
Ausbau:
Holzfass
Analysewerte:
Alc.: 12,5% | Zucker: 1,5 g/l | Säure: 4,4 g/l
Besonderheiten:
Orange Wein / Naturwein, unfiltriert
Bewertungen:
Eichelmann 87 Punkte
Inhalt:
0,75 L
Allergene:
Enthält Sulfite

Hintergrund zum Schembs Wild and Orange Wein

Immer ein bisschen anders, kreativer und ein bisschen wilder. Das ist die perfekte Beschreibung für das Chateau Schembs. Das Rheinhessische Weingut ist eine wahre Wundertüte und in jedem Fall einen Besuch wert. Denn hier gibt es an jeder Ecke etwas zu sehen und immer neue ausgefallene Weine zu probieren. Überall im gerade neu eröffneten Weingut, stehen Kunstwerke und Skulpturen und schaffen eine Atmosphäre erfüllt von Kultur und Kunst. Denn Winzer Arno Schembs ist nicht nur selbst ein echter „Künstler“, er umgibt sich auch gerne mit schönen Dingen. Wer die Gelegenheit hatte, ihn persönlich kennen zu lernen, wird sicher bestätigen: Ein besonders feinsinniger, wunderbar unangepasster Mensch, der geradezu ansteckend vor Kreativität sprudelt. Doch er setzt seine Ideen nicht, wie man jetzt vermuten würde, auf der Leinwand um, sondern sein Schaffen konzentriert sich vollständig auf grandiose Weine. Tja, zumindest ist uns nichts Gegenteiliges bekannt… Wundern würde uns aber auch dies überhaupt nicht. Doch zurück zu den Schembs Weinen: Was die bedruckten Flaschen mit den einprägsamen Namen schon vermuten lassen, bestätigt sich spätestens bei der Verkostung. Weine, die immer die Signatur und den Stil des Winzers tragen. Durch die Bank absolut hochklassig und nie langweilig. Wir von WEiNDOTCOM sind nicht nur von den Bestsellern aus dem Chateau Schembs extrem angetan, sondern lieben auch die experimentellen Neuzugänge. Kaum ein Wein ist hierfür ein besseres Beispiel als der Schembs Wild and Orange. Ein spannender naturnaher Orange Wein aus Rotem Muskateller.


Charakteristik Schembs Wild and Orange Wein

Das Ausgangsmaterial für den Schembs Wild and Orange Wein hat es in sich. Denn er besteht zu 100% aus Roter Muskateller Trauben. Dies ist eine fast vergessene Rebsorte, die gleichzeitig zu den ältesten Kulturreben überhaupt gehört. Laut Arno unterhält das Chateau Schembs mit 1 ha sogar deutschlandweit die größte Anbaufläche dieser unterschätzten Rebsorte. Umso begeisterter sind wir, dass das das Weingut mit dem Schembs Wild and Orange wieder kräftig die Werbetrommel für den Roten Muskateller anwirft. Denn der hat richtig was auf dem Kasten. Arno Schembs Wilde Variante sieht folgendermaßen aus: Komplett auf der Schale - auch Maische genannt – vergoren, Erhält der Schembs Wild and Orange seine ungewöhnliche orange Farbe. So kommt der Wein auch nahezu ohne Schwefel aus. Unfiltriert und daher leicht trüb im Glas, leuchtet der Wein in einem brillant leuchtendem Orange. In der Nase genauso ausgefallen wie für das Auge: Blühende Rosen, ein Duft der entfernt an Weihrauch erinnert, das typische Muskataroma aber auch Orangenzesten und Aprikosen laden zum ersten Schluck ein. Am Gaumen überraschend trocken, mit einer schönen Säure. Ein Wein mit ordentlich Kraft und Ausdauer, denn am Gaumen entfaltet der Schembs Wild and Orange 2018 eine extrem schöne Länge. Wir sind überzeugt, der dürfte den ein oder anderen durchaus zum Fan machen. By the way: Gar nicht so einfach den Wein in das herkömmliche Sortenspektrum einzuordnen… Ist der nun Weiß, Rose oder etwa Rot? Naja, von allem ein bisschen vielleicht, und irgendwie doch komplett anders. Vielleicht gibt es ja künftig eine vierte Farbe im deutschen Weinrecht… Dafür dürfte dann unter anderem der Schembs Wild & Orange verantwortlich sein. Probiert einfach selbst!


Das sagen andere über den Schembs Wild & Orange Wein

Eichelmann Deutschlands Weine: 2018er 87 Punkte


Unser Fazit zum Schembs Wild and Orange 2018

Wir von WEiNDOTCOM lieben Weine, die man nicht einfach in der Kategorie Standard einordnen kann. Ganz oben, in der Riege der ungewöhnlichsten Weine die wir je probiert haben, rangiert der Schembs Wild and Orange 2018. Schon die Farbe macht einfach neugierig. Bei der Verkostung hat uns sofort der wunderbare Duft überzeugt. Deutlich blumig, vermutet man im ersten Moment einen überbordenden Wein mit viel Restsüße. Zu unserer Überraschung ist genau das Gegenteil der Fall: Ein staubtrockener frischer Orange-Wine mit leicht rauchigen Anklängen. Genau unser Ding! Grandios und wild… Ein Wein, der als Speisenbegleiter locker auch die Rolle eines Rotweins einnehmen kann. Wie wäre es als Speisenbegleitung zum Schembs Wild & Orange mal mit einer asiatischen Wokpfanne? Ihr dürft gerne experimentieren und uns von euren spannenden Wein & Food Pairings mit dem Schembs Wild and Orange berichten. Ein Wein, nicht für jeden Tag, aber vielleicht für jeden zweiten Tag, um den Winzer zu zitieren. Wir sind schwer begeistert und freuen und schon auf den nächsten Geniestreich aus der Schembs Kreativschmiede. Euer WEiNDOTCOM Team.

Hersteller: Chateau Schembs, Herrnsheimer Hauptstraße 1c, 67550 Worms-Herrnsheim, Deutschland - Rheinhessen