Du hast keine Produkte im Warenkorb.

Hannes Reeh Heideboden Süss 2017

Artikel lagernd, Lieferzeit: 1-3 Tage

10,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
29,20 € / 1.0 Liter (l)
  • Hersteller
    Weingut Hannes Reeh
  • Herkunft
    Österreich (Neusiedlersee)
  • Rebsorte(n)
    Sauvignon Blanc
  • Aromen
    Cassis, Stachelbeere, Pfirsich, Litschi, Ananas, Maracuja, weiße Schokolade
  • Geschmack
    süss
  • Ausbau
    Edelstahltank
  • Alkohol
    11,0 % Vol.
  • Passt zu
    Gänseleber, Wildterrine, würzigem Käse, Mehlspeisen, Fruchtdesserts
  • Kurzbeschreibung
    Der Hannes Reeh Heideboden Süss ist ein herrlicher Süßwein aus Sauvignon Blanc. Die exotischen Aromen des Sauvignon Blanc vereinen sich mit einer verführerischen Süße und ergeben einen wunderbaren Dessertwein, der jedes Menü zu seinem krönenden Abschluss stilvoll begleitet.

Hannes Reeh Heideboden Süss im Detail

Hintergrund des Hannes Reeh Heideboden Süss

Das vor einigen Jahren noch als Geheimtipp gehandelte Weingut Hannes Reeh hat sich nun schon unlängst in der österreichischen Weinszene etabliert und erfreut sich auch in Deutschland immer wachsenderer Beliebtheit. Dieser Erfolg spiegelt sich ebenfalls in den derzeit drei Sternen im Falstaff Weinguide wider. Hannes Reeh hat den elterlichen Betrieb 2007 übernommen, die diesen in den 1980ern gegründet hatten, und führt ihn mit seiner ganz eigenen, unkomplizierten und gradlinigen Art, ohne von jahrzehntelangen Familientraditionen in seiner Denkweise blockiert zu werden. Die Lage des 60 Hektar großen Weinguts im Weinbaugebiet Neusiedlersee zeichnet sich durch besonders ideale Bedingungen für den Weinbau aus. Es liegt bei Andau, dem sonnenverwöhntesten Ort in Österreich. Der Heideboden, nachdem dieser Wein benannt ist, besteht zu einem großen Teil aus Schotter, welcher zum einen Wärmespeicher ist und zum anderen eine Staunässe verhindert, Bedingungen, unter denen die Trauben ihr volles Potential entfalten können. Vor allem Süßweine profitieren von der intensiven Sonne, da diese den Säuregehalt senkt und für besonders süße Trauben sorgt. Die Bezeichnung Heideboden ist für diese Reihe nicht wahllos gewählt, denn der einzigartige pannonische Boden, auf dem dieser Wein wächst, verleiht dem Heideboden Süss seinen ganz eigenen, unverwechselbaren Charakter, welchen Hannes Reeh elegant und ohne unnötige Schnörkel in Flaschen abfüllt.

Charakteristik des Hannes Reeh Heideboden Süss

Der Heideboden Süss von Hannes Reeh ist die einzige Beerenauslese des jungen Ausnahmewinzers und einer von drei Weinen aus der Reihe Heideboden. Er ist ein herrlicher Dessertwein aus der Rebsorte Sauvignon Blanc, dessen Reben unter idealen meteorologischen Bedingungen auf Sand und rotem Schotter, welcher für zusätzlichen Wärmespeicher sorgt, angebaut werden. Nach der Handlese erfolgt der Ausbau und die Gärung im Edelstahltank. Hannes Reeh schafft es hier gekonnt, dass sich der Heideboden Süss trotz seiner intensiven Süße frisch und mit einer belebenden Säure präsentiert. Dieser Wein trägt von allen Hannes Reeh Weinen wohl das meiste Andauer Sonnenlicht in sich und überzeugt mit exotischen Aromen nach Litschi, Ananas, Pfirsich, weißem Pfeffer sowie weißer Schokolade, abgerundet mit einer leichten Zitrusnote, wodurch er eine angenehme Frische neben einer verführerischen Süße erhält. Mit ebendieser Aromatik setzt sich der Heideboden Süss gekonnt als idealer Dessertwein in Szene und bildet sowohl neben Fruchtdesserts und Mehlspeisen als auch würzigem Käse einen perfekten Abschluss eines gelungen Menüs, brilliert aber auch unter anderem zu Wildterrinen oder Gänseleber.


Die analytischen Werte des Hannes Reeh Heideboden Süss liegen für Alkohol bei moderaten 11,0% Vol., der Restzuckergehalt bei starken 132,3 g/l und die belebende Säure hat einen Wert von 8,2 g/l. Sein Lagerpotenzial erstreckt sich bis 2035, die perfekte Trinktemperatur liegt bei ca. 10°C.


Unser Fazit zum Hannes Reeh Heideboden Süss

Jeder hat wohl seine persönlichen Vorlieben, was Weine betrifft und auch wir bei WEiNDOTCOM können uns davon nicht freisprechen und haben deshalb unsere Dessertliebhaber im Team auf diesen Wein angesetzt. Das Grinsen in den Gesichtern verriet eigentlich schon alles. Aber auch den Rest des WEiNDOTCOM Teams hat der Hannes Reeh Heideboden Süss komplett für sich eingenommen. Ein unglaublich vielschichtiger Wein, der zugleich mit einer enormen Süße und packenden Säure spielt, mit betörendem Duft und fruchtigen Noten im Geschmack, ein äußerst gelungener, charmanter Wein, der den krönenden Abschluss zu einem gelungen Festmahl bildet, ebenso aber den Konterpart zu intensiven Wildgerichten darstellen kann. Ein Genusswein, der lange im Gedächtnis bleibt.

  • Hersteller:
    Weingut Hannes Reeh GmbH
    Augasse 11 A
    7163 Andau
    Österreich - Neusiedlersee

    Füllmenge Hannes Reeh Heideboden Süss:
    0,75 Liter

    Allergene:
    Enthält Sulfite

Weitere Ansichten:
  • Hannes Reeh Heideboden Süss 2017

Hannes Reeh Heideboden Süss 2017

Die WEiNDOTCOM Wein Bestseller online

Das könnte Dich interessieren: