Ausgewählte Spitzenweine bis 50€
Alle Weine auf Lager
Garantierte Sicherheit
keine Mindestmengen
Versandkostenfrei ab 75€

Negroamaro - das dunkle Mysterium unter den Rebsorten

Bei kaum einer Rebsorte liegt sowohl die Herkunft als auch die Namensgebung so sehr im Dunklen, wie bei beim Negroamaro. Ein Mysterium, welches sich vermutlich nie ganz klären lassen wird. Aller Wahrscheinlichkeit nach, ist die Bedeutung von Negroamaro jedoch „Dunkel“, oder auch „dunkel und bitter“, was ein Hinweis auf die Aromatik dieser Trauben sein könnte. Hauptsächlich in Apulien angebaut, hat sich diese Rebsorte an die dortigen klimatischen Bedingungen ideal angepasst und genießt die heißen Temperaturen und zahlreichen Sonnenstunden. Früher aufgrund seiner dunklen Farbe ein beliebter Verschnittpartner in Cuvées, wurden mittlerweile seine Qualitäten erkannt, sodass er nunmehr auch gern reinsortig ausgebaut wird. Die Hochwertigkeit dieser Reben wird noch mehr dadurch unterstrichen, dass dieser mit dem Gebiet Salice Salento ein eigenes DOC-Gebiet zugesprochen wurde. Dieser dunkle, rassige Südländer ist in Deutschland nicht so bekannt wie manch andere Rebsorte, doch das wird sich mit Sicherheit bald ändern. Denn wer ihn einmal versucht, der wird für ewig verführt. Das gilt auch für viele unserer Kunden bei WEiNDOTCOM, weshalb wir mittlerweile verschiedene wunderbare Negroamaro Weine in unserem Sortiment haben. Entdecker und auch Liebhaber dieser mystischen Tropfen werden sicherlich gleichermaßen begeistert sein.


Charakteristik der Negroamaro Weine

Genauso dunkel wie sein Name und seine Herkunft sind, fließt der Negroamaro wie ein schwarzroter Rubin ins Glas. Er ist dicht und körperreich, aber nicht schwer, wie man es vermuten möchte. Das Feuer der italienischen Sonne brennt auch weiterhin in jedem einzelnen Tropfen. Doch hat er nicht nur eine kräftige Farbe, sondern auch einen intensiven Geschmack. Deutliche Nuancen von Trockenpflaumen, Schwarzkirschen, Brombeeren und Waldbeeren gepaart mit würzigeren Aromen nach Kräutern und Gewürzen zeigen sich saftig und prägnant. Aufgrund dieser ausgeprägten Fruchtigkeit eigenen sich Negroamaro Trauben auch ausgezeichnet für Rose Weine. Die Trauben der Negroamaro Rebstöcke sind aber nicht nur durch die intensive Sonne geprägt, sondern in Apulien auch durch den kühlen Wind vom Meer, der dafür sorgt, dass eine gewisse Säure erhalten bleibt. Dadurch bleibt ihnen eine angenehme Frische erhalten. Negroamaro Trauben bringen auch von Natur aus einen relativ hohen Tanningehalt mit und werden durch den Ausbau im Holzfass daher noch dichter und reichhaltiger. Dabei bleiben Negroamaro Weine aber immer angenehm weich. Durch den Holzeinsatz erhalten die Negroamaro Weine das eingangs erwähnte, leicht bittere, Aroma. Dann zeigen sich auch Noten von dunkler Schokolade oder Olive, die den Geschmack formvollendet abrunden. Aufgrund des hohen Tanningehalts haben die Negroamaro Weine auch eine sehr gute Lagerfähigkeit.


Negroamaro zum Essen

Zu welchem Essen kombinieren wir denn nun ein solches Heißblut wie unseren Negroamaro? Betrachten wir die Aromatik dieser Weine, die leichte Bitterkeit, die Noten nach Schokolade oder auch Olive, so ergeben sich für uns sofort einige Ideen. Eine harmonische Kombination zeigt sich mit Gerichten, welche schwarze Oliven, Kapern oder getrockneten Tomaten enthalten. Spaghetti Putanesca ist ein schönes Beispiel, zu dem er uns sehr gut gefallen hat. Auch dunkles Fleisch, Lamm, Wild oder Schmorgerichte gehen gerne eine Liaison mit diesem feurigen Süditaliener ein und lassen sich durch ihn im Geschmack unterstreichen. Verlassen euch einfach auf euer Bauchgefühl, denn sobald man die Negroamaro Weine gekostet hat, kommen einem sofort eine Vielzahl kulinarischer Möglichkeiten in den Sinn, die man allesamt genüsslich erforschen sollte.
Um noch ein wenig mehr Licht ins Dunkel zu bringen, was es so mit dieser Rebsorte auf sich hat, haben wir in unserem Weinlexikon noch mehr Hintergrundinfos für euch zusammengetragen. Jeden, den aber schon jetzt der Entdeckergeist gepackt hat, halten wir nicht weiter davon ab, die dunkle Seele der Negroamaro Weine in natura zu ergründen. In diesem Sinne: Salute!