Du hast keine Produkte im Warenkorb.

Hannes Reeh

Artikel 1 bis 9 von 10 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge
alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versand

Artikel 1 bis 9 von 10 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

Weingut Hannes Reeh Weine bei WEiNDOTCOM

Über das Weingut Hannes Reeh

Das Weingut Hannes Reeh aus Andau am Neusiedlersee ist unter Kennern der österreichischen Weinszene bestens bekannt. Vor wenigen Jahren wurde der junge Weinmacher Hannes Reeh von vielen Experten noch als Geheimtipp gehandelt. Erst 2007 übernahm Hannes als Newcomer den noch jungen elterlichen Betrieb, welcher erst in den 1980ern gegründet wurde und führte ihn in nur wenigen Jahren mit großem Erfolg in die erste Liga des österreichischen Weinbaus. Inzwischen hat sich das Weingut Hannes Reeh dort auch fest etabliert und wird unter anderem vom renommierten Falstaff Weinguide in der Kategorie österreichische Weingüter mit 2 Sternen bewertet. Das Erfolgsrezept ist auch recht schnell erklärt: Es gibt keines. Hannes Reeh ist ein bodenständiger Macher, der nicht immer alles erst „zerdenkt“. Ohne den Ballast einer langjährigen Familientradition geht er sehr zielstrebig, mit Begeisterung, Empathie, handwerklichem Können, viel Pragmatismus und manchmal auch etwas unkonventionell an die Sache ran. Dieser unbeschwerte und lockere Lebensstil spiegelt sich letztlich auch in seinen Weinen wieder und das kommt offensichtlich sehr gut an. Hannes bezeichnet sich daher selbst gern auch als „der Weindemokrat aus Andau“. Seiner Philosophie nach ist guter Wein für alle da. Weintrinken ist für ihn daher auch eine Leidenschaft und keine Wissenschaft. Etwas das man gerne, egal ob allein oder in geselliger Runde mit guten Freunden, einfach genießt und nicht in wissenschaftlicher Kleinarbeit analysiert und dokumentiert. Wein muss einfach nur schmecken und Spaß machen. Darum geht es und nichts weiter.


Die Hannes Reeh Weine

Wein ist für alle da! Diese Grundhaltung sagt schon enorm viel über die Hannes Reeh Weine aus. Wer Chichi und Schnickschnack sucht ist bei Hannes Reeh definitiv an der falschen Adresse. Die Weine überzeugen durch einen bodenständigen und geradlinigen Stil. Keine Schnörksel oder sonstigen Ablenkungen, sondern Fokussierung auf das Wesentliche. Die Persönlichkeit und Handschrift des Winzers spiegelt sich klar in seinen Weinen wider und ergibt einen spannenden Mix aus burgenländischer Verwurzelung, Übersee-Erfahrung und Offenheit für moderne Impulse. Die Hannes Reeh Weine unterteilen sich daher in die drei Linien:

Die Haus & Hof Weine stehen für die Klassiker. Sortenreine Weiß- und Rotweine, welche sich völlig unkompliziert und zu jedem Anlass trinken lassen. Weine die man also nicht mit Freunden analysiert und bespricht, sondern Weine die man trinkt während man mit guten Freunden spricht. Zur Auswahl stehen hier ein Weißburgunder, ein Merlot und ein Neusiedlersee DAC Zweigelt.

Die Linie Heideboden besteht aus einer roten, einer weißen Cuvee und aus einem Süßwein. Diese Weine sind anspruchsvoller und haben mehr Persönlichkeit. Der lokale Charakter und die besondere Aromatik des regional vorherrschenden Heideboden kommen hier schön zur Geltung. Drei Weine, die sich daher auch besonders gut als Speisenbegleiter eignen. Der Heideboden Weiß besticht mit seiner Frische und einer feinen Würze, während der Heideboden Rot mit seinen eleganten und weichen Tanninen überzeugt. Beim Dessert wiederum punktet der Heideboden süß mit seiner markanten Aromatik und setzt seine Akzente nicht nur bei würzigem Käse sondern auch bei leckeren Mehlspeisen.

Die Weine der Linie Unplugged (in Deutschland heißt die Linie aus namensrechtlichen Gründen Rohstoff) stehen für puren und unverfälschten Weingenuss. Unter Musikern bedeutet der Begriff „unplugged“ ohne elektronische Hilfsmittel zu musizieren. Keine Verstärker, Keybords, E-Gitarren, Synthesizer oder anderen Werkzeuge, die vom Kern, der Stimme, der Melodie und dem Klang der Instrumente ablenken. Es geht daher nur um den Rohstoff in seiner reinen und verfälschten Form. Das macht die Weine der Unplugged bzw. Rohstoff Linie auch so besonders. Zu trinken gibt es hier daher auch nur reinsortige Weine, wie den Rohstoff Chardonnay, den Rohstoff Zweigelt, den Rohstoff Merlot und Cabernet Sauvignon, welche in guten Jahren sogar unfiltriert auf die Flasche kommen. Weine zum reinhören und genießen während man sich eine Auszeit gönnt.


Das Weingut Hannes Reeh und WEiNDOTCOM

Hannes Reeh ist nicht nur ein Macher, sondern auch ein absolut bodenständiger und sympathischer Typ. Einer mit dem man gerne seine Zeit verbringt. Seine Philosophie vom Wein und die Art und Weise wie er die Dinge angeht passen einfach perfekt zu WEiNDOTCOM. Auch wir sind der Meinung, dass man nicht immer aus allem eine Wissenschaft machen muss. Wir werden oft gefragt: „Ihr seid doch Experten, bitte sagt uns, was ist ein guter Wein?“ Unsere Antwort: „Einer der schmeckt!“. Und die Hannes Reeh Weine schmecken einfach. Handwerklich super gemacht, die Qualität ist absolut überzeugend und über die Jahre hinweg äußerst präzise und konstant. Ein tolles Gesamtpaket eben. Von daher hatten wir das Weingut Hannes Reeh schon seit einiger Zeit auf unserer „Watch List“. Wir freuen uns daher auch sehr, dass es nun endlich geklappt hat und die Hannes Reeh Weine fortan unser Sortiment verstärken. Wir hoffen jetzt, dass unsere Kunden mit Hannes Reeh und seinen „demokratischen“ Weinen aus Andau mindestens genauso viel Spaß haben wie wir und wünschen allen nun viel Spaß beim Stöbern, Entdecken und online Wein kaufen!