Ausgewählte Spitzenweine bis 50€
Alle Weine auf Lager
Garantierte Sicherheit
keine Mindestmengen
Versandkostenfrei ab 99€
% SALE % Wir machen Platz für neue Jahrgänge - Jetzt Bestseller zu Top Preisen %
Salzl Cabernet Franc 2016
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Salzl
Cabernet Franc
2016

39,95 € (25,03% gespart) 29,95 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

(=39,93 € / 1 L)

Lieferzeit 3 Werktage

Der Salzl Cabernet Franc Premium ist ein beeindruckender und absolut sortentypischer Vertreter dieser eleganten Rebsorte. Ein druckvoller Rotwein von hoher Eleganz, überaus facettenreich, mit samtiger Textur und opulenten aber wunderbar ausbalancierten Aromen. Ein herrlicher Cabernet Franc mit großem Lagerungspotential, der aber auch jetzt schon gut antrinkbar ist: Großes Kino!

Hersteller
Salzl
Herkunft
Österreich (Neusiedlersee)
Rebsorte(n):
Cabernet Franc
Geschmack:
trocken
Aromen:
reife Herzkirschen, Pflaumen, dunkle Beerenfrüchte, Cassis, Kräuter, Zimt, Karamell, Schokolade, Zedernholz
Ausbau:
24 Monate im kleinen Eichenfass (100% neues Holz)
Analysewerte:
Alc.: 14,0% | Zucker: 1,2 g/l | Säure: 5,0 g/l
Passt zu:
Edelgeflügel, Thunfischsteak, Wildgerichten, Hartkäse
Besonderheiten:
Trinkreife 2019 - 2034
Bewertungen:
Falstaff: 93 Punkte
Inhalt:
0,75 L
Allergene:
Enthält Sulfite

Hintergrund zum Salzl Cabernet Franc Premium

Das Weingut Salzl aus Illmitz am malerischen Neusiedlersee ist DIE Anlaufstelle für samtige, vollmundige Rotweine von höchster Güte. Hauptfokus der Familie Salzl liegt klar auf den typisch österreichischen Paraderebsorten, die wir in allen Preisklassen wirklich uneingeschränkt empfehlen können. Doch damit nicht genug, denn auch internationale Größen wie Cabernet Franc & Co. sind in den Händen von Christoph Salzl und seinem Team offenbar in besten Händen. Der hier präsentierte Salzl Cabernet Franc aus der Premium Linie ist hierfür ein perfektes Beispiel. Aus unserer Sicht ist Cabernet Franc aus Österreich sowieso ein echter Geheimtipp. Denn die kleine Schwester des berühmten Cabernet Sauvignon belegt in ganz Österreich gerade einmal mickrige 50 Hektar. Um das in Relation zu setzen: Das sind gerade mal 0,2% der österreichischen Fläche… David gegen Goliath also – die Nische in der Nische. Und gerade deshalb wird Cabernet Franc aus unserer Sicht völlig unterschätzt, denn die Weine aus dieser Rebsorte sind im Vergleich zum großen Bruder, häufig eine Spur eleganter, vielschichtiger und liefern enormen Tiefgang. Der Salzl Cabernet Franc macht da keine Ausnahme. Ganz im Gegenteil: Wenn Cabernet Franc aus Österreich, dann der! Denn wer diesen Wein einmal probiert hat, kommt nicht mehr los. An dieser Stelle können wir uns nur dem berühmten Weinkritiker René Gabriel anschließen: „Im internationalen Vergleich Weltklasse – in Österreich eine Klasse für sich!“


Charakteristik des Salzl Cabernet Franc 2016

Für den Salzl Cabernet Franc 2016 setzt Christoph Salzl auf strenge Ertragsbegrenzung. So konzentrieren sich die Aromen in den wenigen verbleibenden Trauben und liefern bestes Ausgangsmaterial für diesen Premium Rotwein. Der Ausbau erfolgte für 24 Monate im kleinen Eichenfass. Hierfür kamen zu 100% neue Fässer zum Einsatz, wodurch der Wein ordentlich Kraft und Tannin tanken konnte. Dies spürt man bei der Verkostung sofort: Im Glas Rubinrot mit granatroten Reflexen. In der Nase entfaltet sich sofort ein überwältigendes Potpourri der Aromen. Dörrpflaumen, reifer Balsamico, dunkle Beeren, Herzkirschen, Nougat unterlegt mit einer Spur Kräuterwürze. Am Gaumen eine tolle opulente Textur, sehr saftig, spürbares Tannin, zu Beginn ein Korb mit frischen Waldbeeren der langsam verschmilzt mit Bitterschokolade und mit einer leicht salzigen, mineralischen Note abschließt. Ein Rotwein der Stück für Stück seine Klasse offenbart… Großes Kino!


Das sagen andere über den Salzl Cabernet Franc

Falstaff: 2018er 94 Punkte, 2017er 92 Punkte, 2016er 93 Punkte
Guide A La Carte: 2018er 94 Punkte
AWC Wine Challenge: 2018er Gold Finalist


Unser Fazit zum Salzl Cabernet Franc

An dieser Stelle erinnern wir uns zurück, an einen denkwürdigen Nachmittag an einer recht unüblichen Location (Nein, wir verraten nichts, wir schweigen wie ein Grab) … Eine wahre Geschichte, folgendermaßen hat es sich zugetragen: Drei Männer treffen mit Fahrrad und Regionalzug genau in der Mitte der jeweiligen Wohnorte zu einer gepflegten Herrenrunde im Grünen zusammen. Anlass ist der 40er von WEiNDOTCOM Gründer Florian, mitten im Lockdown, die anderen, seine beiden besten Kumpels aus Kindertagen. Auf der Tagesordnung steht ein ungewöhnliches Programm. Kein Billigfusel, oh nein! Bester Stoff aus der WEiNDOTCOM Schatzkiste… Nämlich Cabernet Franc Querverkostung… Einer der sich von diesem denkwürdigen Nachmittag definitiv in die kulinarischen Gehirnwindungen eingebrannt hat ist der Salzl Cabernet Franc. Wow, was für ein Wein, ein echtes Brett… Unangefochtener Spitzenreiter der Cabernet Franc Challenge an diesem Tag, und das obwohl die anderen auch nicht von schlechten Eltern waren! Spaziergänger laufen kopfschüttelnd vorbei an den Herren, die mitten am Tag mit feinen Rotweinkelchen mitten in der Pampa herumsitzen, Wein trinken und philosophieren. An den Speisenbegleitern hätte man übrigens noch ein wenig feilen können an diesem Nachmittag. Aber Thunfischsteaks, Rindersteaks und Grillequipment auch noch mit aufzubauen, hätte vielleicht doch ein wenig zu viel öffentliche Aufmerksamkeit erregt. Dafür gibt es sicherlich nach dem Lockdown eine Gelegenheit… Denn der Salzl Cabernet Franc kommt bei uns garantiert noch öfter zum Einsatz.

Anschrift des Herstellers: Weingut Salzl Seewinkelhof, Zwischen den Reben, 7142 Illmitz, Österreich - Neusiedlersee