Ausgewählte Spitzenweine bis 50€
Alle Weine auf Lager
Garantierte Sicherheit
keine Mindestmengen
Versandkostenfrei ab 75€
10€ Rabattgutschein ab 99€ Einkaufswert - Rabattcode: Cool10 - Gültig bis 31.08.2021
Rings Kalk und Stein 2018

Rings
Kalk & Stein
2018

19,95 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

(=26,60 € / 1 L)

Artikel lagernd, Lieferzeit: 1-3 Tage

Der Rings Kalk & Stein ist eine kraftvolle und feinwürzige Weißwein Cuvee aus Chardonnay und Weißburgunder. Kein Gramm Fett, wunderbar mineralisch und mit einer erfrischend zupackenden Säure. Spontan vergoren, äußerst elegant und mit einer wunderbaren Pinot-Aromatik: Ganz großes Kino!

Hersteller
Rings
Herkunft
Deutschland (Pfalz)
Rebsorte(n):
Chardonnay, Weißburgunder
Geschmack:
trocken
Lifestyle:
Bio
Aromen:
Weinbergpfirsich, Apfel, Aprikose, Birne, Grapefruit, Ananas, Haselnuss, Karamell
Ausbau:
große Holzfässer
Analysewerte:
Alc.: 12,0% | Zucker: 0,3 g/l | Säure: 7,6 g/l
Passt zu:
Gemüsequiche, hellem Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte
Besonderheiten:
spontan vergoren
Bewertungen:
Eichelmann 90 Punkte, Vinum 89 Punkte
Charakter:
würzig & kraftvoll
Inhalt:
0,75 L
Allergene:
enthält Sulfite

Hintergrund zum Rings Kalk und Stein

Andreas und Steffen Rings sind keine normalen Winzer. Nein! Sie sind komplett wahnsinnig. Denn was die beiden abliefern ist mitunter das Beste was deutscher Wein zu bieten hat. Seit sechs Generationen wird in der Familie Weinbau betrieben. Doch der unaufhaltsame Senkrechtstart des Weingut Rings, nahm erst mit der Übernahme durch die dynamischen und weinverrückten Brüder im Jahr 2001, so richtig Fahrt auf. Inzwischen dürfte es auf der „wall of fame“ im Weingut Rings langsam eng werden…. Von allen Seiten hagelt es Sterne, Trophäen und Lobeshymnen: 4 Sterne im Vinum Weinguide, 4 Sterne in der deutschen Falstaff Ausgabe, sagenhafte 4,5 Sterne im Eichelmann und 4 Trauben von Gault Millau. Dazu: Rotweinkollektion des Jahres und vieles mehr! Steckenpferd im Weingut Rings ist definitiv der Burgunder. Neben sagenhaften Pinot Noir Kreationen sind vor allem Chardonnay und Weißburgunder im Fokus und werden wie die eigenen Kinder gehegt und gepflegt. Seit 2017 übrigens auch Bio zertifiziert, so wird nun offiziell bestätigt, was die beiden sowieso schon mit Leib und Seele verinnerlicht haben. Naturverbundenheit, Liebe zum Produkt und Sorgfalt. Ein Wein, der Kritiker und Weinliebhaber gleichermaßen begeistert, ist der Rings Kalk und Stein. Eine Cuvee aus eben diesen beiden weißen Rebsorten, die in jeder Hinsicht zu überzeugen weiß. Ein Paradestück im Preissegment knapp unter 20 €, die in dieser Preislage wirklich ihresgleichen sucht. Würzig und mineralisch, tiefschichtig aber dennoch nie zu wuchtig. Ein Meisterwerk!


Charakteristik des Rings Kalk und Stein

Rings Kalk und Stein: Der Name ist Programm! Der Wein besteht zu 70 Prozent aus Chardonnay Trauben direkt von den eher kühleren, von Kalk geprägten Böden rund um Kallstadt. Die restlichen 30 Prozent beansprucht der Weißburgunder für sich, dessen Trauben von den wärmeren Buntsandsteinböden in Ungstein stammen. Beide Böden, jeder für sich, liefert seinen Teil zum Geschmacksprofil des Rings Kalk und Stein. Durch biologische Arbeit im Weingarten wie zum Beispiel der Aussaat verschiedener Kräuter und Gemüse zwischen den Weinreben wird der Boden gelockert und die angelockten Nützlinge helfen kräftig mit. Durch natürlichen Dünger und manuelle Ertragsreduzierung wird hier nur exzellentes Traubenmaterial für den Rings Kalk und Stein verarbeitet. Dieser wird dann spontan im Holzfass vergoren und 16 Monate auf der Hefe im großen Holzfass ausgebaut. Ganz getreu ihrer Linie wird der Rings Kalk und Stein ohne vorherige Filtration abgefüllt und nur minimal geschwefelt.

Ein Weißwein der gleichermaßen Spaß macht und zum Nachdenken anregt. Der Rings Kalk und Stein 2018 lässt keine Wünsche offen. Bei der Verkostung zeigt sich schon beim ersten Schnüffeln das Spektrum der Aromen. Saftiger Weinbergpfirsich, gepaart mit Zitrusfrüchten wie Limette oder Grapefruit, Apfel, Aprikose, Birne und Ananas. Unterstützt von einer Spur Brioche, Rauchnoten und Karamell. Am Gaumen setzt sich die Entdeckungsreise fort… Absolut knochentrocken, frisch – gleichzeitig würzig und immer auf den Punkt. Die beiden Rebsorten Chardonnay und Weißburgunder aus den völlig unterschiedlichen Lagen ergänzen sich auch am Gaumen exzellent. Typisch Rings tritt sofort der mineralische Charakter in den Vordergrund. Zusammen mit Zitrus- und Pfirsichfrucht ergibt sich ein rassiges und vielschichtiges Geschmacksbild. Die cremige Textur und der mineralische Klang hallt lange nach. Die Säure packt zu, aber nicht zu fest. Ein wahres Fest!


Das sagen andere über den Rings Kalk und Stein

Eichelmann: 2018er 90 Punkte
Vinum Weinguide: 2018er 89 Punkte


Unser Fazit zum Rings Kalk und Stein 2018

Natürlich versuchen auch wir von WEiNDOTCOM immer unser Bestes um mit geschriebenem Wort einem Wein gerecht zu werden, doch manche Weine muss man einfach aufmachen und selbst probieren. Der Rings Kalk und Stein 2018 ist definitiv so ein Wein. Egal wie man es dreht und wendet: Steffen und Andreas Rings sind für uns einfach Ausnahmetalente, deswegen warten wir auch immer ganz gespannt was der neue Jahrgang zu bieten hat. Denn irgendwie schaffen es die beiden immer wieder sich selbst zu übertreffen. Leider sind, vermutlich gerade deshalb, die Rings Weine wie unter anderem auch der Kalk und Stein 2018 immer viel zu schnell vergriffen. Doch wer ein paar dieser Raritäten ergattern konnte, der darf sich auf eine großartige Verkostung einstellen. Perfekt auch als Speisenbegleiter zum Sommermenü mit viel Gemüse, Fisch und hellem Fleisch. Wir wünschen viel Spaß mit dem Rings Kalk und Stein! Man gönnt sich ja sonst nichts!

Hersteller Anschrift: Weingut Rings, Dürkheimer Hohl 21, 67251 Freinsheim, Deutschland - Pfalz, DE-ÖKO-022